Montag, 19. August 2013

Bounty-Torte

Zutaten: 
Für den Kuchen
300 g Mehl
220 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
50 g Kakaopulver
1 1/2 TL Natron
1 TL Salz
120 ml Öl
1 1/2 EL Essig
375 ml Wasser

Für das Kokosmousse
400 ml Kokosmilch
1 Pck. Agartine
500 g Soja-Joghurt Vanille
100 g Kokosraspeln
3 - 4 EL Puderzucker
60 g Zartbitterschokolade

Marmelade nach Belieben 
Schokoladenraspel

Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und eine Kuchenform gut einfetten.
Das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Kakaopulver, das Natron und das Salz in einer Schüssel gut vermengen. In der Mitte eine kleine Mulde formen und den Essig, das Öl und das Wasser hineingeben. Mit einem Löffel die Zutaten vorsichtig verrühren. Den Teig in die Form füllen und ca. 20 - 30 Minuten backen (Zahnstochertest!). Den Kuchen in der Form ca. 20 min auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form entfernen und ganz abkühlen lassen. 

Den Vanille-Joghurt über Nacht, mit Hilfe eines mit Küchenrolle ausgelegtes Sieb, abtropfen lassen.
200 ml der Kokosmilch mit der Agartine aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Die Mischung in einer Schüssel mit der restlichen Kokosmilch, dem abgetropften Soja-Joghurt, den Kokosraspeln und dem Puderzucker verrühren. In den Kühlschrank stellen und über Nacht kalt werden lassen.

Am nächsten Tag die Schokolade klein hacken. 1/3 der Mousse in eine extra Schüssel geben und die Schokolade unterheben.

Den Kuchen mit einem Messer vorsichtig waagrecht in zwei Hälften schneiden und die obere Hälfte zur Seite legen. Die untere Hälfte mit der Marmelade einstreichen. Dann die Creme mit den Schokostückchen auftragen. Den oberen Teil des Kuchens darauf setzen, ebenfalls mit Marmelade bestreichen und mit der restlichen Creme komplett überziehen, auch an den Seiten. Mit den Schokoladenraspeln bestreuen und noch ein paar Stunden kalt stellen. 



Dieses Rezept ist von dem veganen Food-Blog www.totallyveg.blogspot.de 


Kommentare:

  1. leeeecker.... den back ich nach.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nichts im Magen und sabber grade den Schlafanzug voll. OMG den will/muss ich diese Woche machen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe noch nichts im Magen und sabber grade den Schlafanzug voll. OMG den will/muss ich diese Woche machen :)

    AntwortenLöschen