Freitag, 12. April 2013

Gefüllte Pizzamuffins

Ersteinmal könnt ihr euch entscheiden, ob ihr lieber einen Teig haben möchtet der aufgeht oder einen der dünn und knusprig bleibt. Wenn er aufgehen sollt, dann könnt ihr die Pizzamuffins mit diesem Pizzateig backen. Wenn er dünn sein soll, dann geht einfach nach folgendem Rezept vor:

Zutaten:
(für ca. 4 Muffins)
Teig:
100 Gramm Weizen-Vollkornmehl
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
50 ml Wasser

Sauce:
2 EL Tomatenmark
etwas Wasser
Basilikum
Salz
Pfeffer

Füllung:
3 Champignons
1/4 Paprika
2 getrocknete Tomaten in Öl
(oder jedes andere Gemüse nach Belieben)

"Käse"topping (Hefeschmelz):
1 EL Margarine
1,25 TL Mehl
65 ml Wasser
0,5 TL Senf

1 Prise Salz
2 EL Hefeflocken 

Pfeffer


Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Für den Teig alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit den Händen gut durchkneten. Sollte er zu trocken sein, noch etwas Wasser hinzufügen. Wenn er zu nass ist, dann noch etwas Mehl dazugeben.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und etwas größere Kreise ausschneiden (ca. 20 cm Durchmesser). Die Kreise auf ein Muffinblech legen und vorsichtig in je eine Muffinform hereindrücken. Den überschüssigen Teig abschneiden. Die Teigreste können dann natürlich noch einmal ausgerollt werden.

Für die Tomatensauce das Tomatenmark mit soviel Wasser mischen, dass eine cremige Sauce entsteht. Ein paar Basilikumblätter mit den Händen zerrupfen (nicht schneiden: so bleiben mehr Aromastoffe erhalten), zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

Für den Hefeschmelz die Margarine in einem Topf schmelzen. Das Mehl sowie etwas von dem Wasser dazugeben. Nun den Senf, das Salz und noch etwas Wasser hinzugeben. Anschließend die Hefeflocken unterrühren und das restliche Wasser hinzugeben. Kurz aufkochen und mit Pfeffer abschmecken.

Die Tomatensauce in die Muffinförmchen füllen und bis zum oberen Rand verstreichen. Mit dem Gemüse füllen und dem Hefeschmelz toppen.

Die Pizzamuffins nun ca. 20 Minuten backen.














Kommentare:

  1. Vielen Dank! Das sieht sehr sehr lecker aus! Kann nicht darauf warten, wenn ich das versuchen werde!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Das sieht sehr sehr lecker aus! Kann nicht darauf warten, wenn ich das versuchen werde! :)
    -Sheenam Puri

    AntwortenLöschen