Montag, 25. März 2013

Gefüllte Tomaten mit Nuss-Joghurt-Creme

Die gefüllten Tomaten aus "Vegan for fun" hab ich gestern das erste mal gegessen und war total begeistert :) Sie waren super schnell zubereitet (in ca. 5 Minuten) und sind toll für zwischendurch, als leichte Mahlzeit oder auch für Buffets zum snacken.

Zutaten:
(für 5 Tomaten)

5 Rispentomaten
35 Gramm Cashewkerne
70 Gramm Sojajoghurt
12 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
1/2 EL gehackte Oreganoblätter
1/2 EL gehackte Basilikumblätter
Salz
schwarzer Pfeffer

Von den Rispentomaten den "Deckel" abschneiden. Die Tomaten mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen.
Die Cashewkerne im Mixer fein mahlen und mit dem Sojajoghurt mischen. Die getrockneten Tomaten fein hacken. Dann die getrockneten Tomaten und die gehackten Oregano- und Basilikumblätter mit der Joghurt-Nuss-Mischung verrühren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten damit füllen.


Kommentare:

  1. Hi,
    ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und finde deine Rezepte echt toll! Da werde ich sicher das ein oder andere von nachkochen!
    Ich habe im Januar auch die "Vegan for Fit" Challenge gemacht und mich daraufhin entschlossen weiterhin vegan zu essen.
    Vielleicht hast du ja Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen:

    http://melis-bunte-studentenkueche.blogspot.de/

    Liebe Grüße!
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Oh toll das freut mich aber :)
      Eigentlich sind 95% aller Rezepte die ich hier online stelle challengetauglich, ist vielleicht ganz gut für dich zu wissen :)
      Klar, ich schau gleich mal vorbei :)
      Lg und danke für dein Feedback

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Mh, die werde ich heute Abend gleich nachmachen!
    Habe auch vor vermehrt VfV-Challenge Rezepte in den Alltag einzubauen...

    Liebe Grüße, Isabel

    www.grueneliebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen