Donnerstag, 21. März 2013

Kohlrabi Spaghetti mit Linsen-Bolognese

Zutaten:
(für 4 Portionen)
4 Kohlrabi
200 Gramm rote Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1 Porreestange
1 Dose stückige Tomaten
200 Gramm Champignons
2 TL Gemüsebrühe
80 Gramm Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Fleisch-/Gyrosgewürz
Schnittlauch
Petersilie
Oregano
Olivenöl

Zunächst die Champignons in Scheiben schneiden, die Zwiebel hacken, die Möhren raspeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden.
Die Champignons in einem Topf mit ein wenig Olivenöl kurz anbraten. Dann die Zwiebel und den gepressten Knoblauch dazugeben. Mit 600 ml Wasser aufgießen. 2 TL Brühe und die Linsen dazugeben.
Die Sauce nun etwa 10 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Wenn es zu dick wird noch etwas Wasser nachgießen. Aber immer bloß soviel, dass es nur ein wenig flüssig ist.
Dann die Möhrenraspeln und die Porreeringe dazu geben. Gut umrühren und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Tomatenstücke und den Tomatenmark dazugeben.
Das ganze ca. 10-15 Minuten weiter köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen. Den Kohlrabi schälen, halbieren und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. In das kochende Wasser geben und ca. 2-3 Minuten bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Zum Schluss die Sauce mit den Gewürzen und den Kräutern abschmecken und alles auf Tellern anrichten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen